Geschichte des Zwingernamens

Bei meiner Bemühung mir einen geeigneten Zwingernamen für eine Zuchtstätte für Deutsche Schäferhunde einfallen zu lassen, kamen mir folgende Gedanken:

  1. eine deutsche Rasse benötigt meiner Meinung nach einen deutschen Zwingernamen
  2. da es sich um eine alte Hunderasse handelt, sollte es auch ein altdeutscher Begriff sein
  3. die Vielseitigkeit der Rasse ist für mich fabelhaft, also soll ein Fabelwesen auch der Namensgeber sein
  4. der Namensgeber soll kraftvoll, mystisch und mythisch sein

Nach langer Suche eines geeigneten Namens entschied ich mich für den Zwingernamen "vom Tatzelwurm". Damit wurden alle meine aufgezählten Kriterien erfüllt.
Keine Angst, es handelt sich hierbei nicht um einen neu entdeckten Darmparasiten der Hunde, wie mir Sportskollegen regelmäßig scherzhaft sagen ;-)
Der Tatzelwurm ist ein alpenländisches Fabeltier und ein kleiner Verwandter der Drachen. Der Sage nach werden diese Halbdrachen zwischen 0,5 und 2 m lang, haben einen schlangenartigen Unterleib, prankenbesetzte Vorderbeine und den Kopf einer Raubkatze.

Es wurde in der Schweiz von einem Tatzelwurm berichtet, der auf einem Berg sein Unwesen trieb. Ein verurteilter Mörder erklärte sich bereit das Tier zu töten. Zur Belohnung sollte seine Strafe erlassen werden. Es gelang ihm dem Halbdrachen einen dünnen Baumstamm ins geöffnete Maul zu rammen. Dadurch war der Tatzelwurm abgelenkt und konnte von seinem Gegner mit einem Schwerthieb getötet werden. Als der Sieger triumphierend das Schwert in die Höhe reckte, rann ein Blutstropfen des giftigen Blutes auf seine Hand. Sofort brach der heldenhafte Kämpfer tot zusammen. So der Sage nach.

Zu meinem großen Glück war der Name vom Verein für Deutsche Schäferhunde noch nicht vergeben worden und ist nun mein geschützter Zwingername im VDH (Verband für das deutsche Hundewesen).




Als "Eselsbrücke" für Menschen mit Problemen sich Namen zu merken, folgendes:

  1. die Hundepfote heißt auch Tatze
  2. das "l" steht für Leistung
  3. Wurm ist eine alte Bezeichnung für einen Drachen und so sollen sich auch meine Hunde im Schutzdienst zeigen ;-)